Schlosskomplex in Strabla Add to route
(0 votes)
17-132 Strabla
Podlasie province
Die Geschichte des Schlosses bezieht sich auf die erste Hälfte des 16. Jahrhunderts. Des Öfteren hat er seine Besitzer geändert, um in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts in die Hände von Maciej Maurycy Starzeński zu gelangen, der das Amt des Sekretärs und eines wissenschaftlichen Mitarbeiters von Jan Klemens Branicki bekleidete. Die Geschichte des Schlosses bezieht sich auf die erste Hälfte des 16. Jahrhunderts. Des Öfteren hat er seine Besitzer geändert, um in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts in die Hände von Maciej Maurycy Starzeński zu gelangen, der das Amt des Sekretärs und eines wissenschaftlichen Mitarbeiters von Jan Klemens Branicki bekleidete. Einen radikalen Umbau des Schlosses vollbrachte sein Sohn Michał Hieronim, der ein gemauertes Schloss umgeben von einem wunderschönen Park. An der Seite stand ein hölzerner Lamus – Beispiel eines in dieser Region seltenen Hofspeichers im klassischen Barockstil. Spätere Erben der Familie Starzeński bauten die Haushaltsgebäude aus und sie waren bestrebt den Garten und die Residenz selbst zu verschönern. Gegenwärtig ist sie im privaten Besitz.