Schöne polnische Osten Kulturtourismus

konik 

Cóż za bogactwo kuultuur!

Przypkowskich-Muzeum in Jędrzejów Add to route
(0 votes)
# pl. T. Kościuszki 7 /8
Jędrzejów
Świętokrzyskie Mountains (Holy Cross Mountains)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.muzeum.jedrzejow.pl
Jędrzejów-zegar słoneczny-Piotr Maciej Przypkowski
Jędrzejów-zegar słoneczny-Piotr Maciej Przypkowski
Gleich neben dem Markt, in zwei Mietshäusern aus dem 18. Jahrhundert befindet sich die Uhrenmuseum, das von der Familie Przypkowskich gegründet und geleitet wird. Es besitzt zahlreiche und mannigfaltige Sammlungen von Hunderten Sonnenuhren und Geräte der Gnomonik, unterschiedliche Feinmessgeräte: Sanduhren, Feueruhren und mechanische Uhren und auch astronomische Geräte. Es wurde anerkannt, dass es die dritte derartige Sammlung nach Oxford und Chicago ist. In der Abteilung für Frühdruck, die ungefähr 600 Bänder umfasst zu den wertvollsten gehört das Werk von Kopernik aus dem Jahre 1566 „Derevolutionimbus orbium coelestium” und Exemplare mit den Autogrammen von Hevelius, Cartesius und Huyghens. Bemerkenswert ist die Sammlung von Grafiken und Exlibris, die eine Anzahl von ungefähr 25.000 Werken umfasst. Diese Ausstellungsstücke entstanden vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Erhalten geblieben sind auch die inneren Räumlichkeiten des Przypkowski-chHauses, die mit Kunststücken gefüllt waren.